AGB/ Hausordnung Ferienzimmer Teichland Linum

Vermieter

NaturFisch GmbH & Co KG

Die Anschrift des Feriendomizils Teichland Linum lautet: Teichland Linum
Zu den Teichen 58
16833 Fehrbellin OT Linum

§ 1 Buchung

Sofern die Buchung direkt über ein Online-Portal erfolgt ist, gelten diese AGB als anerkannt.

Bei Buchungsanfragen direkt an den Vermieter richten Sie sich bitte telefonisch oder besser per Mail über unser Kontaktformular auf unserer Internetseite

www.teichland-linum.de

an uns.
Eine definitive Buchung muss immer schriftlich per Post oder per E-Mail erfolgen.

Vorgehensweise:
1. Anfrage per Kontaktformular oder Telefon durch den Gast

2. Offerte mit genauer Preisangabe per Mail durch uns, Angabe der Höhe der Anzahlung (50% des Gesamtpreises), mit genauer Zahlungsanweisung unter Fristsetzung

3. Bei Buchungswunsch: Begleichung der Anzahlung durch den Gast

4. Nach Zahlungseingang erfolgt die Zusendung der Buchungsbestätigung (per Mail) durch uns

5. Restzahlung bei Ankunft in bar oder durch vorherige Überweisung (unsere Bankdaten teilen wir in unserer Buchungsbestätigung mit)

Bei kurzfristigen Buchungen (bis 3 Tage vorher) hat der Mieter den Gesamtbetrag umgehend zu überweisen oder bei Anreise bar zu zahlen.

Mit der Buchungsbestätigung kommt die Buchung zustande und ist bindend. Gleichzeitig akzeptieren Sie damit unsere Hausordnung/ AGB und Stornierungsregelungen.

Ein entsprechender Mietvertrag wird bei Schlüsselübergabe durch beide Parteien (Vermieter und Mieter) geschlossen und unterzeichnet

§ 2 Bezahlung

Der komplette Mietbetrag ist vor/ bei Bezug der Wohnung in bar oder per Überweisung zu entrichten. Wurde eine Anzahlung geleistet wird, diese natürlich abgezogen und der Restbetrag ist zu begleichen. Kreditkarten und EC-Karten oder Schecks können wir leider nicht akzeptieren.

§ 3 Nebenkosten

Wasser, Strom, Heizung und Müll sind, wenn nicht anders vereinbart im Mietpreis enthalten. Diese Kosten sind für einen Normalverbrauch berechnet, sollten diese überdurchschnittlich hoch liegen, hält der Vermieter sich eine Nachbelastung vor.

§ 4 Preisminderung

Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, der öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preisminderung.

Mängel an der Ferienwohnung sind sofort dem Vermieter mitzuteilen. Der Gast gewährt dem Vermieter eine angemessene Frist zur Beseitigung der Mängel. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert und können nicht angerechnet werden.

§ 5 Stornierungen

Wir hoffen nicht, dass Sie Ihren Urlaub ungeplant absagen müssen. Sollte dies jedoch eintreten, fallen folgende Stornogebühren an:

Rücktritt von der Buchung

- bis 1 Monat vor Anreisetag: kostenfrei

- bis 14 Tage vor Anreisetag: Rückerstattung in Höhe von 50% vom Gesamtpreis

- ab 3 Tage vor Anreise: keine Rückerstattung

Stornierungen müssen bis 12 Uhr mittags CET (Zentraleuropäischer Zeit) des jeweiligen Tages durchgeführt werden.

Erfolgt keine schriftliche Stornierung oder Stornierung per e-mail, müssen wir leider den kompletten Betrag in Rechnung stellen.

§ 6 An- und Abreise

Die Ferienwohnung ist am Anreisetag ab 12.00 Uhr bezugsfrei. Bitte teilen Sie uns Ihre voraussichtliche Ankunftszeit unbedingt einige Tage vor der Anreise mit. Die Schlüsselübergabe erfolgt nach individueller Absprache.
Am Abreistag ist die Wohnung bis 11.00 Uhr besenrein frei zu machen.

Alles benutzte Geschirr ist wieder sauber in die Schränke einzuräumen, die Betten müssen nicht abgezogen werden.

§ 7 Schlüsselübergabe

Die Schlüssel für das jeweilige Mietobjekt sind vom Vermieter oder einer durch ihn beauftragten Person direkt an den Mieter zu übergeben.
Bei Schlüsselübergabe ist der Mietvertrag durch beide Parteien zu unterzeichnen.

§ 8 Beschädigungen

Niemand beschädigt absichtlich Sachen. Es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Falls dies passieren sollte, bitten wir Sie, uns unbedingt den entstandenen Schaden sofort zu melden, damit wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen.

Der Gast haftet für Beschädigungen in Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

§ 9 Bettwäsche/ Handtücher

Wir stellen Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthaltes Bettwäsche und Handtücher zur Verfügung. Sie brauchen die Bezüge vor Ihrer Abreise nicht abzuziehen. Die gebrauchten Handtücher werfen Sie bitte vor Ihrer Abreise einfach auf den Boden.

§ 10 Decken

In der Ferienwohnung sind zusätzliche Decken vorhanden. Diese sind nur für den In- House-Bereich vorgesehen und wir bitten Sie, diese nicht als Picknick-Decken zu verwenden. Dafür stehen auf Anfrage separate Picknick-Decken zur Verfügung.

§ 11 Bad

Wir bitten Sie, zur Vermeidung von Kalkablagerungen die Fliesen der Dusche nach dem Duschen abzuziehen.

Lassen Sie das Fenster, wenn möglich auch die Tür, zum Lüften offen.

In Dusche und Toilette dürfen keine Hygieneprodukte, Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o. ä. geworfen bzw. geschüttet werden, da es sonst zu unangenehmen Verstopfungen kommen kann. Bitte nutzen Sie die bereit gestellten Möglichkeiten.

§ 12 Küche

Die Küche wurde vor kurzem komplett neu eingebaut. Bitte gehen Sie pfleglich mit der Kücheneinrichtung, den technischen Geräten und dem Zubehör um.

Wenn die Geschirrspülmaschine nicht voll beladen ist, nutzen Sie bitte das Kurzprogramm.

Bitte räumen Sie das Geschirr nur im sauberen Zustand wieder in die Schränke ein, gleiches gilt auch für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

In das Spülbecken dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o. ä. geworfen bzw. geschüttet werden, da es sonst zu unangenehmen Verstopfungen kommen kann.

§ 13 Haustiere

Tiere sind in den Zimmern erlaubt. Ein entstandener Schaden/ entstandene Verschmutzungen sind umgehend zu melden und sind in Höhe der Wiederbeschaffungskosten zu ersetzen.

§ 14 Internet/ W-LAN

In der Ferienwohnung ist ein kabelloser Internetanschluss vorhanden. Bitte fragen Sie uns nach dem Zugangs-Code.

Der Mieter kann den per Username/Passwort geschützten WLAN-Zugang nutzen, ist aber verpflichtet, keine fremden Schutzrechte (z. B. Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte und Datenbankrechte) zu verletzen, keine Dienste zum Abruf oder zur Verbreitung von sitten- oder rechtswidrigen Informationen zu nutzen und keine Inhalte verleumderischen, beleidigenden oder volksverhetzenden Charakters zu verbreiten oder gegen sonstige Gesetze oder Verordnungen zu verstoßen. Vermieter stellt dem Mieter deshalb den Internetzugang nur authentifiziert zur Verfügung und wird gemäß Telekommunikationsgesetz (TKG) dessen Verbindungsdaten speichern bzw. speichern lassen. Im Falle eines rechtswidrigen Gebrauchs des Internetzgangs wird somit der Mieter haftbar gemacht. Insofern muss die Zugangsidentifikation zum WLAN vom Mieter besonders sorgfältig verwahrt werden, damit sie keinen Dritten zugänglich ist.

§ 15 Rauchen

Das Rauchen ist in unseren Zimmern ist unerwünscht. Beschädigungen wie Brandflecken und Löcher in oder an Möbeln, Fußboden, Bettwäsche, Tischdecken usw. haben zur Folge, dass wir Ihnen dies zum Wiederbeschaffungswert in Rechnung stellen müssen.

Es besteht die Möglichkeit im Außenbereich zu rauchen. Bitte entsorgen Sie die Reste nicht auf dem Grundstück sondern im Aschenbecher und später im Restmüll.

§ 16 Lüften

Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir Sie, die Räume ausreichend zu lüften, mindestens 1x Stoßlüftung am Tag für 5-10 min und insbesondere nach dem Duschen.

Bitte lassen Sie tagsüber die Rollläden geöffnet.

§ 17 Müll

Da wir zur Mülltrennung verpflichtet sind, bitten wir Sie, uns dabei zu helfen. Der Müll ist zu trennen nach:
-> Verpackungsmaterial gem. gelben Sack
(alle Verpackungen mit dem grünen Punkt, keine Essensreste)

-> Papier
-> Restmüll
(Essensreste und alles was nicht unter die ersten beiden Kategorien fällt) Müllbeutel stellen wir Ihnen zur Verfügung.

§ 18 Reinigung

Sollten Ihnen mal ein Missgeschick (extremer Schmutz, Flüssigkeiten auf dem Boden oder Arbeitsflächen usw.) passieren, bitten wir Sie, dies sofort zu beseitigen. Es sind entsprechende Putzutensilien vorhanden.

Wir bitten Sie, die Ferienwohnung bei Abreise besenrein zu hinterlassen und alles benutzte Geschirr wieder sauber in die Schränke einzuräumen.

§ 19 Zwischenreinigung

Sollten während Ihres Aufenthaltes Zwischenreinigungen gewünscht werden, können wir dies gern für Sie organisieren. Diese werden dann nach Aufwand gemäß unserer Endreinigungspauschale abgerechnet.

§ 20 Endreinigung

Die Kosten der Endreinigung sind, falls nicht anders vereinbart, mit der Pauschale abgegolten. Sie sind auf einen normalen Reinigungsaufwand kalkuliert und richtet sich nach der jeweiligen Mietkategorie:

Reinigungskosten bei Vermietung des gesamtes Objektes: Kosten bei Vermietung des Appartements:

Kosten bei Vermietung des Doppelzimmers/ Zweibettzimmers Kosten bei Vermietung des Mehrbettzimmers:

40.-€
20.-€
10.-€
nach Absprache

Die Wohnung ist bei der Abreise besenrein zu verlassen, Geschirr muss gewaschen und versorgt sein (siehe „An- und Abreise“), den Müll bitte trennen (siehe „Müll“).

Sollten bei Abreise noch besonders starke Verschmutzungen vorhanden sein, werden diese nach Aufwand in Rechnung gestellt.

§ 21 zusätzliche Kosten

Pro Aufbettung fallen Gebühren in Höhe von 10.-€ Person an.

Für Gäste des Mehrbettzimmers sind auf Wunsch Handtücher (1x klein und 1x groß) gegen eine Gebühr von 2.-€ und Bettwäsche gegen eine Gebühr von 3.- erhältlich. Bei allen anderen Mieteinheiten ist dies inklusive.

§ 22 Schuhe

Wir bitten Sie, speziell in den nassen Monaten, nicht mit Straßenschuhen in den Zimmern zu laufen.

§ 23 Parkmöglichkeiten

Es kann direkt auf dem großen Parkplatz in nächster Nähe des Feriendomizils geparkt werden. Das Parken ist kostenfrei.

Soweit dem Gast ein Stellplatz zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande.

Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Grundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet der Vermieter nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

§ 24 Schlüssel

Bitte geben Sie die Schlüssel nie aus der Hand. Ein Verlust der Schlüssel ist umgehend zu melden und der Gast haftet bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

Die Schlüssel sind dem Vermieter vor der Abreise umgehend auszuhändigen.

§ 25 Telefon

In der Wohnung ist kein Telefon vorhanden.

§ 26 Haftung

Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Gastes/ der Gäste.

Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die ordentliche Bereitstellung des Mietobjekts. Eine Haftung für eventuelle Ausfälle bzw. Störungen in Wasser-, Strom- sowie ggf. Internetversorgung, sowie Ereignisse und Folgen durch höhere Gewalt sind hiermit ausgeschlossen. Die Haftung des Vermieters ist auf die maximale Höhe des Mietpreises beschränkt.

§ 27 Sorgfaltspflicht

Wir bitten unsere Gäste, das Mietobjekt pfleglich zu behandeln. Bitte achten Sie insbesondere auf Ihre Kinder und/ oder Haustiere.

Die Hauseingangstür soll grundsätzlich geschlossen sein und beim Verlassen des Hauses per Schlüssel verschlossen werden. Ebenso sind auch alle Fenster bei Verlassen der Wohnung zu schließen, um mögliche Schäden durch Unwetter oder Einbruch zu vermeiden.

Mit den Ressourcen Wasser und Strom ist schonend umzugehen.

§ 28 Hausrecht

Unter bestimmten Umständen (z. B. in Notfallsituationen) kann es notwendig sein, dass der Vermieter die Ferienwohnung ohne Wissen des Gastes betreten muss.

§ 29 Kündigung

Bei mehrfachem Verstoß gegen die Mietbedingungen kann der Vermieter den Mietvertrag einseitig kündigen und der Gast hat die Ferienwohnung sofort zu verlassen. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Mietpreises besteht in diesem Falle nicht.

§ 30 Später Check-out

Für einen späten Check-out zwischen 11.00 - 18.00 Uhr wird der halbe Tagespreis berechnet. Bei spätem Check-out nach 18.00 Uhr werden Kosten in Höhe einer Übernachtung berechnet.

§ 31 Vorzeitige Abreise

Bei einer vorzeitigen Abreise wird keine Rückerstattung geleistet.

§ 32 Salvatorische Klausel

Sollte eine zuvor beschriebene Mietbedingung rechtswidrig sein, so wird diese durch die entsprechenden gesetzlichen Regelungen ersetzt. Die anderen Mietbedingungen und Regelungen bleiben davon unberührt und weiterhin gültig.